Wer zahlt die Zeche ?

Artikel-Nr.: DBM 58
7,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mögliche Versandmethoden: Selbstabholung, Nicht EU-Ausland, EU-Ausland, Standardversand

Evelyn Kroker (Hrsg.): „Wer zahlt die Zeche? Plakate und Flugblätter aus dem Bergbau-Archiv Bochum“. Katalog zur Ausstellung im Deutschen Bergbau-Museum (1995)

Als das Bergbau-Archiv vor mehr als 30 Jahren seine Arbeit aufnahm, gab es im Ruhrgebiet 56 fördernde Schachtanlagen, heute sind es in ganz Deutschland nur noch 10. Der Schrumpfungsprozess im deutschen Bergbau hat sich direkt im Bergbau-Archiv niedergeschlagen: Kontinuierlich ist der Zuwachs an Akten, Fotos, Karten und Plänen seit der Archivgründung.
Bei der Ordnung und Erschließung der Betriebs- und Verwaltungsakten zeigte sich immer wieder, dass manchen Akten interessante zeitgeschichtliche Dokumente wie Plakate, Flugblätter und Flugschriften beigefügt waren, ohne dass Zeit gewesen wäre, diese hinreichend zu erschließen. So reifte der Plan heran, zu Beginn der 1990er Jahre im Bergbau-Archiv eine eigene Plakatsammlung aufzubauen.

Das Buch stellt einen nach sieben Oberthemen gegliederten Querschnitt durch diese Plakatsammlung vor; ein Großteil der Plakate ist dabei abgebildet. Das Buch ist zugleich der Katalog einer im Jahr 1995 im Deutschen Bergbau-Museum Bochum eröffneten Sonderausstellung, die aufgrund ihrer für historische Flachware besonderen szenischen Aufbereitung inzwischen zu einer festen Ausstellungseinheit geworden ist.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Berg - Werke
37,50 *
Steinkohle und Salz
5,00 *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Deutsches Bergbau-Museum Bochum